erik schaefer
Erik Schäfer
Versicherungskaufmann Fachwirt für Finanzberatung
 
Kontakt:
 
schaefer(at)finavers(dot)de
 
Richtig krankenversichert
Was Sie wissen sollten!
 

 

7 Tipps, wie Sie Ihre Private Krankenversicherung auf Preis und Leistung überprüfen
um bessere Leistungen und mehr finanziellen Spielraum zu erhalten
Attention Grafiken (123)
7 Tipps für günstigere Beiträge private Krankenkasse

Jetzt kostenlos anfordern

3D Pfeile rot (9)

 

 

Was wäre, wenn Sie die Beiträge Ihrer Privaten Krankenversicherung deutlich senken könnten? Oder wenn Sie bessere Leistungen für das gleiche Geld erhalten könnten?

Viele Betroffene wissen gar nicht, wie viele Möglichkeiten sie bei einer Beitragserhöhungen Ihrer privaten Krankenkasse haben und nehmen die steigenden Beiträge einfach hin.

Oder, noch schlimmer, sie handeln ohne den Überblick über alle ihre Möglichkeiten zu haben.

Doch wer vorschnell handelt, verbaut sich schnell seine Möglichkeiten.

Nutzen Sie mein Fachwissen aus 30 Jahren Erfahrung zu Ihrem Vorteil. Aus diesem Grund habe ich für Sie alle wichtigen Möglichkeiten, um auf steigende Beiträge zu reagieren, in diesem Ratgeber Ebook zusammengetragen.

Neben den jeweiligen Vor- und Nachteilen erhalten Sie auch jeweils eine genaue Schritt für Schritt Anleitung, wie Sie richtig vorgehen sollten.

 Mehr finanzieller Spielraum bei gleichen oder besseren Leistungen!

Stehen Sie mit Ihrem Berater auf Augenhöhe. Wenn Sie diesen Ratgeber gelesen haben, kennen Sie alle Ihre Möglichkeiten und können sofort entscheiden ob Ihr Berater oder sein Angebot  seriös ist.

Dafür müssen Sie keine Ausbildung machen. Auf nur rund 30 Seiten erfahren Sie alles was Sie brauchen.

Mit den Informationen dieses Ratgebers sparen Sie schnell mehrere Hundert Euro. Sie können den Ratgeber jetzt für kurze Zeit kostenlos anfordern.

 

 

Beitragsanpassung Pkv

    Vielleicht sind auch Sie von einer aktuellen Beitragsanpassungen Ihrer PKV betroffen und ärgern sich über die immer weiter steigenden Prämien. Wollen Sie das einfach hinnehmen oder planen Sie schon zu handeln?

    Doch Vorsicht: Denn allzu schnelles Handeln verschärft die Situation oft nur. Viele Wege führen zum Ziel.

    Ob ein Wechsel der privaten Krankenversicherung, ein PKV-Tarifwechsel bei Ihrem Versicherer, der Basistarif oder Standardtarif oder gar ein Wechsel zurück in die gesetzliche Krankenkasse möglich und auch sinnvoll ist, hängt von vielen Faktoren ab.

    Wichtig ist, die Verschiedenen Möglichkeiten vorher genau zu prüfen. Viele bieten hier nur einzelne Möglichkeiten. Doch nur wenn Sie wissen, welche Alternativen es insgesamt gibt und deren Vor- und Nachteile kennen, finden Sie den besten Weg.

    Viel zu oft kündigen unzufriedene Kunden vorschnell Ihren PKV Tarif, ohne alle anderen Alternativen geprüft zu haben. Die Folge sind schnell satte Verluste, da z.B. der Sparanteil - also die Altersrückstellungen Ihres PKV Tarifs - nur zum Teil mitgenommen werden können. Und je älter der Tarif ist, desto höher fällt der Schaden aus.

    Aber auch ein Tarifwechsel bei Ihrem privaten Krankenversicherer muss sorgfältig geprüft werden. So sind geringere Leistungen oder das schlichte erhöhen der Selbstbeteiligung fast immer Einbahnstraßen und lassen sich nicht mehr rückgängig machen.

    Wenn Sie also die Beiträge Ihrer privaten Krankenversicherung senken möchten (oder müssen), sollten Sie eine bestimmte Reihenfolge bei der Überprüfung Ihrer Alternativen einhalten. So ist gewährleistet, dass sie sich keine Chancen verbauen und auch in Zukunft flexibel bleiben.

    Damit Sie einfach das richtige Angebot finden und mit Ihrem Berater auf Augenhöhe stehen habe ich Ihnen die wichtigsten Fakten zu den einzelnen Möglichkeiten der Beitragsreduzierung Ihrer privaten Krankenversicherung zusammengestellt.

    In diesem Ratgeber erfahren Sie

              • welche Möglichkeiten Ihnen zur Beitragsreduzierung zur Verfügung stehen
              • die jeweiligen Vor- und Nachteile 
              • welche Beratungsmöglichkeiten es gibt
              • wie Sie Vorsorgen können um Ihre Beiträge im Alter zu stabilisieren
              • wie Sie Ihre Möglichkeiten Schritt für Schritt prüfen sollten

     

Zum Anfordern auf das Bild klicken

3D Pfeile rot (9)
7 Tipps für günstigere Beiträge

 

Können auch Rentner Ihre Beiträge zur privaten Krankenversicherung senken?

    Ja, gerade langjährige Versicherte haben besonders große Chancen. Oft wird nur zu lange gewartet, quasi bis das Wasser bis zum Hals steht. Was dann folgt sind meist radikale Einschnitte wie der direkte Wechsel in den Basistarif. Dies sollte aber nur die letzte Option sein.

    Warten Sie gar nicht erst so lange. Überprüfen Sie anhand der Anleitung im Ratgeber, welche Optionen Sie haben und optimieren Sie Ihre private Krankenversicherung regelmäßig. Es gibt viele Möglichkeiten, bei denen weder Ihr Gesundheitszustand noch Ihr Alter eine Rolle spielen

    Es ist also weder ratsam, den Kopf in den Sand zu stecken und nichts zu tun, noch sollten Sie vorschnell nach der erstbeste Lösung greifen. Alles was Sie benötigen ist etwas Zeit. Zeit, um den Ratgeber “So senken Sie die Beiträge Ihrer privaten Krankenversicherung” zu lesen.

    Sie müssen dafür kein Fachmann sein. Der Ratgeber richtet sich an Sie und zeigt Ihnen einfach Ihre Möglichkeiten und wie Sie diese am Besten für sich nutzen.

     

Zum Anfordern auf das Bild klicken

3D Pfeile rot (9)
7 Tipps für günstigere Beiträge

 

 

 

 

 

Impressum

Disclaimer

Datenschutz

Home